ESU SwitchPilot 51820 mit einem SwitchPilot Extension 51801 gekoppelt

ESU Switchpilot V2 & Extension 51820 / 51801

Ich habe mich für die Switch-Piloten von ESU entschieden, da ich ohne hin auch Lok- und Funktionsdecoder sowie die ECoS-Digitalzentrale verwende. Nach meiner Auffassung macht es schon Sinn auf Produkte aus einem Haus zu setzen. Rein technisch gibt es dafür aber nur sehr begrenzte Gründe, obgleich ein Hersteller so etwas natürlich nicht zwingend erwähnt.

Ich sehe den Vorteil darin, dass ich eine zentrale Quelle für den Support bzw. Informationen habe. Des Weiteren sei zu erwähnen, dass sich die Betriebsanleitungen von ESU durch alle Produkte hinweg sehr stark ähneln. So kommt man nicht umhin eine gewisse Routine beim Studieren der Anleitungen zu entwickeln. Das ist für wenig erfahrene Nutzer dann schon ein gewaltiger Vorteil. Für mich als -ich behaupte mal sehr fortgeschrittenen- Nutzer ist das einfach nur bequem, da ich die benötigten Informationen deutlich schneller finde.

Technisch ging es mir bei der Auswahl des Decoders um die Möglichkeit, den SwitchPilot um weitere Relaisausgänge zu erweitern. Mit der Extension habe ich die Möglichkeit neben dem eigentlichen Magnetartikel gleichzeitig weitere Kontakte wie z.Bsp. Soundmodule an Bahnhöfen, weitere Weichen oder Signale zu schalten ohne eine weitere Adresse eines zusätzlichen SwitchPiloten zu „verschwenden“.

Ein weiterer Vorteil: Die abnehmbaren Phoenix-Schraubklemmen. Servicefreundlicher geht es für den Modellbahner nicht mehr! Statt unter die Platte zu kriechen, und mit Taschenlampe und Schraubenzieher auf der Unterseite zu hantieren, ziehe ich den Anschlussblock einfach ab, und habe „bequeme“ Sicht auf die Klemme.
Die Programmierung ist ebenfalls ein Kinderspiel: Taste drücken, Magnetartikel schalten… fertig!

Und zu guter Letzt noch der Preis. Ein Märklin C-Gleis Weichendecoder (für eine Weiche) kostet in etwa so viel wie ein SwitchPilot (für 4 Weichen). Natürlich ist der Einzeldecoder komfortabler, da nur innerhalb der Weiche verkabelt wird. Das nehme ich dann aber für den günstigeren Preis gerne in Kauf.

Galerie: