Vorbild: Personenzug-Dampflokomotive mit Schlepptender Baureihe 24 der Deutschen Bundesbahn (DB). Einheitslokomotive mit Witte-Windleitblechen. Betriebszustand um 1960/61.

Highlights:

  • Lokomotive mit mfx-Decoder und vielfältigen Soundfunktionen.
  • Detailliertes, preiswertes Einsteigermodell mit umfangreicher Ausstattung.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx und umfangreichen Geräuschfunktionen. Spezialmotor im Kessel. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Kessel aus Metall. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Der Rauchsatzkontakt ist dauerhaft an. Die Lok ist vorbereitet zum nachträglichen Einbau des Rauchsatzes 72270. Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Hinten am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Vorne an der Lok Kurzkupplung im NEM-Schacht. Länge über Puffer 19,4 cm.

Persönliche Anmerkungen:

Die Lok stammt aus der SartUp-Serie, also dem Einsteiger-Bereich.

Trotz dieser Tatsache ist die Lok sehr fein detailliert, hochwertig verarbeitet, und top ausgestattet. Die Lok hat sehr gute Laufeigenschaften, und der Sound ist trotz des kleinen Tenders (Resonanzkörper) sehr klar und kernig.

Kritik gibt es nur an der zu hellen Spitzenbeleuchtung, und der Tatsache, dass der Rauchgenerator (nicht im Lieferumfang) ständig aktiv ist. Allerdings lässt sich das alles einstellen, bzw. leicht modifizieren (demnächst im Bereich Umbau).