Märklin 37482 E70 22 (2-Leiter)

Vorbild: E 70.2 der Deutschen Bundesbahn (DB) – ehemalige Reihe EG 2 x 2/2 der Königlich Bayerischen Staatsbahn (K.Bay.Sts.B.).

Modell: Mit mfx-Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb. Spezialmotor mit Schwungmasse. 2 Achsen und Blindwelle angetrieben. 2 Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk, Drehgestelle unter den festen Vorbauten beweglich gelagert. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Anfahrbeschleunigung und Bremsverzögerung mit Control-Unit 6021 oder Märklin Systems digital schaltbar. Länge über Puffer 14,3 cm.

Umbau: Die Lok wurde auf das 2-Leiter-System umgebaut, und mit einem Märklin mSD/3 Sounddecoder (MM/MFX/DCC) und Märklin Flachlautsprecher ausgestattet.

Vorbildinfos: Wendige Bergstrecken-Spezialistin – Für den Güterzug- und Schiebedienst auf der Strecke Freilassing – Berchtesgaden beschaffte die Bayerische Staatsbahn zwei für ihre Zeit sehr fortschrittlich konzipierte, laufachslose Drehgestell-Elektrolokomotiven. Die beiden 1920 in Dienst gestellten Maschinen bewährten sich auf ihrer anspruchsvollen Stammstrecke ausgezeichnet. Daher blieben sie dort noch bis in die Bundesbahn-Zeit hinein im Einsatz.

Video:

Galerie: