Vorbild:

Dampflokomotive Baureihe 064 der Deutschen Bundesbahn (DB). Ausführung mit geschweißten Wasserkästen. Ohne Indusi. Lok-Betriebsnummer 064 136-5. Betriebszustand um 1973.

Highlights:

Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Betriebs- und Soundfunktionen.
Für noch mehr Spielfreude in der Märklin „Spielewelt“.

Modell:

Mit neuem Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 3 Achsen angetrieben. Haftreifen. Eingerichtet für Rauchsatz 72270. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und Rauchsatzkontakt konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED). Bremsschlauch-Attrappen und Kolbenstangenschutzrohre beiliegend. Länge über Puffer 14,3 cm. Einmalige Serie.

Persönliche Anmerkungen:

Die Detailierung ist sehr gut gelungen. Je öfter man sich die Lok anschaut, desto mehr gibt es zu entdecken.
Der Sound klingt etwas „dünn“, ist aber auch bei höheren Geschwindigkeiten noch gut hörbar. Der Motor ist ab den mittleren Fahrstufen deutlich hörbar, aber noch im Rahmen.

Die Fahreigenschaften sind hervorragend. Langsamfahrten über meine DKW-Weichenstraße sind überhaupt kein Problem. Für Vitrinen-Modellbahner liegen Bremsschlauchatrappen und Kolbenstangenschutzrohre bei.