Märklin Mobile Station 60657

Märklin 60657 Mobile Station 2 MS2

Die Märklin Mobile Station 2 60657 (kurz MS2) ist meiner Meinung nach beeindruckender als die CS2 und die CS3 zusammen. Es war schon so eine Art Meisterleistung von Märklin so viel  Möglichkeiten in ein derart kleines Gerät zu packen.

Zugegeben, für große Anlagen ist die MS2 nichts, aber dafür wurde sie auch nicht konzipiert! Aber die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Auch ist sie mittels Hub auf bis zu 10 Geräte erweiterbar (macht nur viel Spielspaß mit vielen Personen an großen Anlagen Sinn). Und das Beste: knapp 100,- Euro Straßenpreis ist für solch ein Gerät ein absoluter Schnapper!

Trotz der Tatsache dass ich die Roco Z21 Digitalzentrale nutze, halte ich die MS2 nach wie vor für Tests vor.

Nur mal kurz meine persönlichen Highlights:

  • Multiprotokoll fähig, Motorola in den Versionen I und II, MFX, DCC
  • DCC-CV-Programmierung
  • Magnetartikelsteuerung
  • Lokspeicher für 40 Loks
  • 1,9 Ampere Leistung auf dem Gleis
  • Beleuchtetes Display
  • Acht Funktionstatsten
  • Pro Anschlussbox können zwei MS2 betrieben werden
  • Klein, handlich und kinderleicht zu bedienen

Technische Daten laut Märklin:

Digitale Handregler-Steuereinheit. 40 Lokomotiven im Direktzugriff steuerbar*. Lokwahlauswahl aus integrierter Märklin-Digital-Lokdatenbank oder über Digital-Adressen. Bis zu 32 Lokfunktionen* und 320 Magnetartikel schaltbar. Automatische Anzeige der Funktionszustände im integrierten hintergrundbeleuchtetem s/w Vollgrafikdisplay durch selbsterklärende Piktogramme bei mfx-Loks bzw. bei Lokauswahl aus integrierter Digital-Lokdatenbank. Integrierter Lokkartenleser. Rot beleuchtete Stop-Taste. 1,9 A-Leistungsteil in der optional erhältlichen Gleisbox (60114 bzw. 60112/60116 bzw. 60113). Direkter Anschluss von 2 Mobile Stations (60657) an eine Gleisbox (60112/60114 oder 60113/60116), die dann im Master-Slave-Modus zusammen agieren. Durch den Einsatz von MS II Hubs (60122) kann die Anzahl der eingesetzten Fahrgeräte auf bis zu 10 erhöht werden. Bei Betrieb der Mobile Station an der Central Station (60216, 60226 sowie 60213-60215) kann auf die Central Station-Einstellungen (vollständige Lokliste der Central Station, alle Magnetartikel des Central Station-keyboards mit deren Bezeichnungen) zurückgegriffen werden. Fahren und Steuern von Fahrzeugen in den Formaten motorola, mfx und DCC, Schalten von Magnetartikeln in den Formaten motorola und DCC.
Abmessung 160 x 100 x 39 mm.
*Nach update 1.4.1 der 60216/60226 und update 3.55 der 60657/66955.

  • Einfache komfortable Bedienung.
  • Hintergrundbeleuchtetes Grafikdisplay mit selbsterklärenden Piktogrammen.
  • Bis zu 32 schaltbare Zusatzfunktionen.
  • 320 Magnetartikel schaltbar.
  • Integrierter Lokkartenleser.
  • Einfache Verkabelung (Plug & Play) an die Gleisbox und die Central Station.
  • Integrierte Märklin-Digital-Lokdatenbank.

Bilder:

Schreibe einen Kommentar