Die mSD/3-Decoder kommen mit einigen neuen Features daher:

  • 32 Funktionen, statt bisher 16
  • 64Mbit Soundspeicher, statt bisher 32 Mbit
  • 4096 interne Fahrstufen, statt bisher 126
  • Soundauflösung 16 Bit, statt bisher 12 Bit
  • 8 Wiedergabekanäle, statt bisher 6
  • Erweitertes Funktionmapping
  • Umfangreiche Einmessfahrt

Und das Beste zum Schluss, der gesamte Programmiervorgang dauert mit dem neuen Märklin Decoder Tool und dem dazu passenden Decoder-Programmer etwa 1-2 Minuten. Das klappt bei der Konkurenz aus Ulm derzeit noch nicht in dieser Zeit.

Die Trägerplatine hat sich auch etwas verändert. Es ist ein neuer „kleiner“ Lautsprecher im Set dabei. Er ist sehr schmal, und lässt sich dadurch in die Kleinsten Ecken einer Lok packen. Der Sound leidet darunter nicht im geringsten!

Die Decoder gibt es in verschiedenen Varianten, je nach dem ob mit oder ohne vorhandene Schnittstelle.

Katalogdaten (Quelle: Märklin Webseite):

Zum Umrüsten von Märklin/Trix H0 Lokomotiven mit eingebautem Hochleistungsmotor oder anderen Gleichstrommotoren. Der märklin SoundDecoder3 besitzt eine 21-polige Schnittstelle und dazu passend eine Schnittstellenplatine zum Nachrüsten von analogen und digitalen Lokomotiven. Der märklin SoundDecoder3 unterstützt die Digitalformate mfx, MM1, MM2 und DCC.

60975 mSD/3 Dampflok mit Leiterplatte:
Voreingestellter Sound einer Dampflokomotive.

60976 mSD/3 Diesellok mit Leiterplatte:
Voreingestellter Sound einer Diesellokomotive.

60977 mSD/3 E-lok mit Leiterplatte:
Voreingestellter Sound einer Elektrolokomotive.

Zum Umrüsten von Märklin/Trix H0 Hobby-Lokomotiven der 36er-Serie. Der märklin SoundDecoder3 besitzt eine 21-polige Schnittstelle und dazu passend eine Schnittstellenplatine für Drehgestell-Lokomotiven der 36er-Serie. Der märklin SoundDecoder3 unterstützt die Digitalformate mfx, MM 1, MM2 und DCC.

60978 mSD/3 für Start Up-Diesel-Loks
Voreingestellter Sound einer Diesellokomotive (Herkules).

60979 mSD/3 für Start Up-E-Loks
Voreingestellter Sound einer Elektrolokomotive (TRAXX).

Zum Umrüsten von Märklin/Trix H0 Lokomotiven mit eingebautem Hochleistungsmotor oder anderen Gleichstrommotoren. Der märklin SoundDecoder3 besitzt einen angelöteten Kabelbaum mit einem 8-poligen NEM Schnittstellenstecker zum Nachrüsten vieler Lokomotiven mit einer entsprechenden NEM Schnittstelle und Lokomotiven mit Platzmangel. Der märklin SoundDecoder3 unterstützt die Digitalformate mfx, MM1, MM2 und DCC.

60985 mSD/3-Dampflok mit Kabelbaum
Voreingestellter Sound einer Dampflokomotive.

60986 mSD/3-Diesellok mit Kabelbaum
Voreingestellter Sound einer Diesellokomotive.

60987 mSD/3 -E-Lok mit Kabelbaum
Voreingestellter Sound einer Elektrolokomotive.

Anwendungsbeispiel