Hier sind die Bauteile noch ein einer Größe ausgeführt, in welcher sie auch ohne Brille gut zu erkennen sind.

Umbau Roco 14143 BR 116 019-1

Die Lok wurde bisher für den Analogbetrieb mittels elektromechanischem Fahrtrichtungsumschalter gesteuert.

Die Umrüstung wurde mittels Märklin mLD/3 Multiprotokolldecoder durchgeführt.

Die Kraftübertragung zwischen Motor und Drehgestell wird über eine Federspirale realisiert. Dies macht es nicht gerade einfach den Decoder so einzustellen das die Lok ruckelfrei läuft. Dennoch sind die Fahreigenschaften im mittleren und hohen Geschwindigkeitsbereich deutlich besser als bei Langsamfahrt.

Weitere Details innerhalb der Bildergalerie.

Galerie: