Vorbild:

16 verschiedene 4-achsige Personenwagen der Deutschen Bundesbahn (DB). Umbauwagen 1./2. Klasse AByg, Umbauwagen 2. Klasse Byg und Umbauwagen 2. Klasse mit Gepäckraum BDyg. Epoche IV, Ausführung um 1970.

Highlights:

Erstmalige Ausführung der Umbauwagen mit preußischen Regeldrehgestellen bzw. Schwanenhalsdrehgestellen.
Unterschiedliche Betriebsnummern und Beheimatungen.
Beim Fachhändler im übersichtlichen Display einzeln erhältlich.

Modell:

Die 16 Wagen sind im attraktiven Display je 4-mal (AByg und BDyg) bzw. je 8-mal (Byg) mit verschiedenen Betriebsnummern enthalten. Umbauwagen 1./2. Klasse mit Drehgestellen der Bauart Minden-Deutz. Umbauwagen 2. Klasse und Umbauwagen 2. Klasse mit Gepäckabteil teilweise mit Drehgestellen amerikanischer Bauart „Schwanenhalsdrehgestelle“ und teilweise mit preußischen Regeldrehgestellen ausgeführt. Jeder Wagen im gekennzeichneten Karton einzeln verpackt. Jedem Wagen liegt ein Schiebebildsatz mit verschiedenen Zugläufen bei. Länge über Puffer je Wagen 22,4 cm. Gleichstromradsatz je Wagen 4 x 700580.